Gesetzentwurf zur Förderung der Online-Ausweisfunktion / eID-Funktion im Überblick

Neuer Entwurf bezüglich der Online-Ausweises des elektronischen Personalausweises

Im Internet ist es von Bedeutung Vertrauen in die Gegenseite zu haben, egal ob Kommunikation, Transaktion bzw. eine andere Art der Interaktion über das Netz. In der Vergangenheit gewann das Thema Fake-News und Fake-Profile bzw. Fake-Identitäten immer mehr an Bedeutung. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, soll der elektronische Identitätsnachweis gestärkt werden. Der elektronische Identitätsausweis ermögliche es Nutzern, Unternehmen, Organisationen bzw. Behörden sich gegenseitig einfach, sicher und Daten sparsam über das Internet auszuweisen.

Höhere Sicherheit – Fake-News und Fake-Profile mit der eID-Funktion/ Online-Ausweisfunktion verhindern

Der am letzten Freitag (09.12.2016) vom Kabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Förderung des elektronischen Personalausweises und seiner eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion) wird die Sicherheit bei der Kommunikation und bei Transaktionen im Internet zwischen zwei Beteiligten deutlich steigern. Er dient der Förderung des elektronischen Identitätsnachweises der eID-Funktion. Ziel ist es den elektronischen Identitätsnachweis aus Nutzersicht „leichter anwendbar und attraktiver“ zu machen.

Ziel des Gesetzentwurfes

Ziel des Gesetzes ist es die Ausbreitung und den Einsatz der eID-Funktion/ Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweises zu fördern. Weiterhin wird der Einsatz und die Verwendung des elektronischen Ausweisdokumentes erleichtern. Das Gesetz soll auch positive Auswirkung auf das Programm „Digitale Verwaltung 2020“ haben, wodurch die Verwendung der elektronischen Online-Ausweisfunktion/ eID-Funktion in Verwaltungsakten gesteigert werden soll.

eID-Funktion / Online-Ausweisfunktion standardmäßig aktiviert
Hierzu wird kommend „jeder neue Personalausweis … mit einer einsatzbereiten Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis ausgegeben“. Weiterhin wird es Behörden, Organisationen und Unternehmen leichter sein die Berechtigung zum Einbinden des elektronischen Personalausweises (Berechtigungszertifikat) zu erwerben. Allerdings sollen dabei das aktuelle Datenschutzes- und Sicherheitsniveau beibehalten werden.

Der Gesetzentwurf im Überblick – Förderung des elektronischen Personalausweises und seiner eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion)

Durch diesen Gesetzesentwurf werden zukünftig die „gesetzliche Hürden abgebaut und die bisherigen Anwendungsmöglichkeiten der eID-Funktion erweitert“.
1. Jeder neue Personalausweis wird künftig mit einer einsatzbereiten Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis ausgegeben;
2. Unternehmen und Behörden erhalten leichter eine Berechtigung, um Online-Ausweisfunktionen anzubieten. Die zuständigen Datenschutzbehörden überwachen die Einhaltung des Datenschutzes;
3. Ist das persönliche Erscheinen bei Behörden oder Banken unumgänglich, kann dort der Personalausweis künftig auch eingesetzt werden, um das Verfahren zu beschleunigen.
Freitag, 09. Dezember 2016

(Quelle: https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2016/12/2016-12-09-identitaetsnachweis-im-netz.html)

Veröffentlicht unter Allgemein, eID-Anwendung, eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion), eID-Technologie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) aktuell für Deutsche im Ausland nicht vollständig nutzbar

Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion)für Deutsche im Ausland nicht nutzbar

Deutsche die im Ausland leben, können die Online-Ausweisfunktion / eID-Funktion mit der Ausweisapp 2 und einem entsprechenden Kartenleser nicht im ganzen Umfang verwenden, da ihre Anschrift nicht hinreichend auslesbar ist.

Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion)für Deutsche im Ausland nicht nutzbar

In den besagten Fällen wird die Angabe „keine Hauptwohnung in Deutschland“ an den jeweiligen eID-Service-Anbieter übersendet, der die Angaben aus dem elektronischen Dokument nutzen möchte. Dabei wird die Meldeadresse zur weiteren Nutzung in strukturierter Form erwartet, was allerdings in diesen Fällen nicht geschieht.

Bedeutung von Meldedaten

Meldedaten in strukturierter Form sind immer dann besonders wichtig, wenn eine Forderung rechtsverbindlich übermittelt werden soll, wie z. B. in einem Streitfall.

Nachbesserung bei der eID-Funktion zwingend nötig

Speziell für diese User-Gruppe muss nachgebessert werden, da sonst besagte Nutzergruppe, die für sie besonders reizvollen und sinnvollen Vorteile der neuen eID-Funktion nicht nutzen können.

Veröffentlicht unter Allgemein, AusweisApp, eID-Client, Online-Ausweisfunktion, web-basierte Authentifizierung, web-basierte Identifizierung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

eID-Funktion für PDF-Formulare vom e-Government-Spezialisten cit

Die Online-Ausweisfunktion im kombinierten Einsatz mit PDF-Formularen für den e-Government-Einsatz

Für die meisten Bürger (ca. 90 %) wird es Ende 2016 schwierig PDF-Formulare per Browser auszufüllen. Hintergrund ist die Einstellung des PDF-Browser- Plugin von Adobe. Eine alternative Lösung bietet die cit GmbH für alle aktuell existierenden PDF-Eingabeformulare, unabhängig von der Herkunft der PDF-Formulare. Weiterhin wird eine automatisierte Lösung angeboten, bei der die Herkunft bzw. vorherigen Bearbeitung keine Rolle spielt. Ergänzend können zusätzlich Dokumente hochgeladen werden.

Online-Ausweisfunktion für PDF-Formularen nutzen

In kombinierten Einsatz mit der E-Payment-Funktion, der Online-Ausweisfunktion/ eID-Funktion sowie dem Modul für Fallmanagement und Anliegenmanagement werden aus den simplen PDF-Eingabeformularen effizient E-Government-Lösungen.
(Quelle: http://www.businessportal24.com/)

Veröffentlicht unter Allgemein, eID-Anwendung, eID-Client, eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion), eID-Lösungen, eID-Services, eID-Technologie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

PersoApp veröffentlicht Major Release 5

Seit dem 25.08.2015 steht das aktuelle Release MR 5 des Projektes PersoApp auf googlecode bereit. Mit dem bereitgestellten MR5 wurde die Abdeckung per Komponententests erweitert. Damit wurde die Basis für die Weiterentwicklung des Open-Source-Client PersoApp gelegt. So wurde beispielsweise die Prüfung verschiedener interner Prozesse automatisiert, wie die Prüfung der Zertifikatausstellerkette zwischen dem eID-Client und dem Server-Zertifikat (eID-Servers). Auch wurde die Prüfung der sicherheitskritischen Kommunikation umfassend automatisier, die zwischen dem eID-Server und PersoApp (eID-Client) per PACE-Verfahren abläuft, wodurch der aufwendige Debuggingprozess minimiert werden konnte.
Das MR5 von PersoApp dient somit der verbesserten Wartbarkeit und Zukunftsfähigkeit des eID-Clients PersoApp, mit dem die Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweises genutzt werden kann.

PersoApp auf googlecode

  • Link zu googlecode https://code.google.com
  • Link zum Projekt PersoApp auf googlecode https://code.google.com/p/persoapp/

Für den Einsatz der eID-Anwendung (Online-Ausweisfunktion) benötigen Nutzer ein Kartenlesegerät.
(Quelle: https://www.persoapp.de/, http://www.der-eid-client.de/)

Logo PersoApp

Logo PersoApp

Voraussetzung für den Einsatz von PersoApp

Für dein Einsatz der Online-Ausweisfunktion z. B. für web-basierte Identitätsfeststellung benötigen Nutzer ein Kartenlesegerät.

Publiziert am von Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) | Hinterlasse einen Kommentar

Online-Ausweisfunktion auf dem Bürgerportal „Mein Nürnberg“

Bürgerportal „Mein Nürnberg“ integriert Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion)

Das Bürgerportal „Mein Nürnberg“ (http://www.nuernberg.de/internet/mein_nuernberg/) ist seit März 2015 Online und bietet den Usern die Möglichkeit verschiedene Vorgänge komplett medienbruchfrei über das Portal elektronisch abzuwickeln. Dies Ermöglicht die Integration der Online-Ausweisfunktion sowie Online-Bezahlmöglichkeiten.

Vorteile durch die Integration der Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion)

Die eID-Funktion fungiert dabei als Ersatz zur Schriftform, wenn diese gesetzlich angeordnet ist. Durch den Einsatz der Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) können zukünftig immer weitere Verfahren der Verwaltung die Schriftform verzichten. Aktuell hat Nürnberg bereits zehn Umsetzungen in den Bereichen Einwohner sowie Steuern realisiert, wie z. B. Parkausweis für Bewohner, die An- und Abmeldung der Hundesteuer, die Melderegisterauskunft u. ä..

(Quelle: http://unternehmen-heute.de/)

Veröffentlicht unter Allgemein, eID-Anwendung, eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion), eID-Infrastruktur, eID-Komponenten, eID-Lösungen, eID-Server, eID-Service-Provider, web-basierte Authentifizierung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar