Abgeleitete elektronische Identität


» nützliche Hinweise zu Kartenlesern


Definition „Abgeleitete elektronische Identität“

In einer interessanten Beschreibung auf http://www.die-abgeleitete-identitaet.de wird das Thema abgeleitete Identität näher erläutert.

Was ist eine abgeleitete elektronische Identität?
In der Erläuterung wird der Begriff in den bereits existierenden Sprachgebrauch der angrenzenden Thematik des Identitätsmanagements eingeordnet.

Weiterhin wird ein Einblick in das technische Verständnis zum Thema abgeleitete Identität gegeben, bei dem ein Attribut (Attribut 1) aus einer Wurzel-Identität (root identity) in ein abgeleitetes Attribut (Attribut‘ => Attribit 2) gewandelt und gespeichert wird. Das nun neue Attribut, das Attribut‘ => Attribit 2, kann folgend für eine Nutzung bzw. eine leichter Nutzung eingesetzt werden. Die Nutzung des Attribt 2 wird als abgeleitete Identität (sekundär Identität, Nutzidentität o. ä) bezeichnet.

Schematische Darstellung abgeleitete Identität

Die folgenden Grafiken verdeutlichen schematisch das Gundprinzip der abgeleitete Identität per ausgelesenem Attribut aus einem Vertrauensanker.

Abgeleitete Identität per abgeleitetem Attribut aus Vertrauensanker (schematische Darstellung)

Abgeleitete Identität per abgeleitetem Attribut aus Vertrauensanker (schematische Darstellung)

Detaillierte Darstellung abgeleitete Identität

Abgeleitete Identität per abgeleitetem Attribut aus Vertrauensanker (detaillierte Darstellung)

Abgeleitete Identität per abgeleitetem Attribut aus Vertrauensanker (detaillierte Darstellung)

Abgeleitete Identität per elektronischen Personalausweis

Eine mögliche Umsetzung dieses Konzeptes, ist die Umsetzung der abgeleitete Identität per Personalausweis. Dabei wird ein Attribut, wie z. B. das Geburtsdatum, aus dem Vertrauensanker Personalausweis ausgelesen und in ein anderes Hardwaredevice (z. B. Smartphone) übertragen und dort gespeichert. Bei der späteren Nutzung wird das Attribut direkt aus dem Smartphone gelesen, ohne das der Personalausweis, als ursprüngliche Attributquelle nötig ist.
(Quelle: http://www.die-abgeleitete-identitaet.de)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemein, web-basierte Authentifizierung, web-basierte Identifizierung, web-basierte Identitätsfeststellung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar