PGP plus eID – Online-Ausweisfunktion des Personalausweises nutzbar für PGP


» nützliche Hinweise zu Kartenlesern


PGP plus eID – Webanwendung zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion (bzw. eID-Funktion) des Personalausweises für PGP

Eine weiter mögliche Anwendung für die Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) des Personalausweises bezüglich der Nutzung eines PGP-Schlüssel wurde von der Governikus KG aus Bremen im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt.

eID-Funktion als Vertrauensanker

Die neue Webanwendung für die eID-funktion wird genutzt, um die Authentizität des publich Key (öffentlichen PGP-Schlüssels) zu überprüfen und zu signieren. Der Sinn einer solchen Anwendung ist es, die eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion) des Personalausweises für das Web of Trust interessanter zu machen und die Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) als Vertrauensanker für das Web of Trust zu etablieren.

Im Gegensatz zum konventionellen PGP-Schlüsselaustausch, erlaubt es die direkte Online basierte Überprüfung mit Hilfe des Personalausweises, so dass ein überprüfter sowie signierter PGP-Schlüssel (PGP-Key) umgehend für eine Nutzung bereit steht. Somit können Nutzer Ad-hoc den per eID-Funktion authentifizierten PGP-Schlüssel nutzen.

Diese neue Online-Ausweisfunktionsanwendung (eID-Funktion-Anwendung) wird erstmalig auf der CeBIT 2015 präsentiert. Die Präsentation der PGP-Online-Ausweisfunktionsanwendung (PGP-eID-Funktionsanwendung) findet durch das BSI und die Governikus KG am Stand des Bundesinnenministeriums statt.

Kartenleser für den Einsatz der eID-Funktion

Zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion ist ein entsprechendes Kartenlesegerät nötig. Zu Kartenlesegeräten finden Sie unter http://www.kartenlesegeraet24.de/ weitere Informationen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar