eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag 2013 der Bundesdruckerei für die Online-Funktionen des Personalausweises


» nützliche Hinweise zu Kartenlesern


eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag“

Die Bundesdruckerei GmbH sucht mit dem „eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag“ neue Ideen für die Nutzung der Online-Funktionen (Online-Ausweisfunktion und Unterschriftsfunktion) des neuen Personalausweises (nPA) für digitale Services bzw. Dienstangebote für den Bereich E-Business (wie z. B. Services privatwirtschaftlicher Unternehmen) bzw. Services von Vertreten des Bereiches E-Government (wie z. B. Services von Gemeinden) oder anderen öffentlichen Organisationen bzw. Institutionen.

eIDEE-Wettbewerb der BDr 20013 für die Online-Funktionen des npA (Online-Ausweisfunktion, eID-Funktion und Unterschriftfunktion)

eIDEE-Wettbewerb der BDr 20013 für die Online-Funktionen des npA (Online-Ausweisfunktion, eID-Funktion und Unterschriftfunktion)

Vier Preiskategorien bei dem Wettbewerb für den digitalen Handschlag

Beim „eIDEE – Wettbewerb“ werden vier Preiskategorien unterschieden. Diese sind

  • die Kategorie Hauptpreis – Bei dieser Preiskategorie muss die Idee einen gewissen Innovationsgrad aufweisen und sie muss rechtlich wie technisch als realisierbar eingestuft werden.
  • die Kategorie Nachwuchspreis – Bei dieser Kategorie darf die einreichenden Person nicht älter als 30 Jahre sein bzw. reicht ein Unternehmen die Idee ein darf dieses nicht länger als drei Jahre am Markt agieren.
  • die Kategorie Innovationspreis – Bei dieser Bewertungskategorie steht die Kreativität im Fokus. Es können zukunftsweisende Ideen eingereicht werden, die nicht sofort realisierbar sein müssen.
  • die Kategorie Publikumspreis – Bei dieser Wertungskategorie wird der Sieger per Abstimmung durch Bürger bis zum 01.10.2013 ermittelt.

(Quelle: https://www.digitaler-handschlag.de/)

Kartenleser für die Nutzung der Online-Ausweisfunktion

Für die Nutzung der Online-Funktionen des nPA ist ein sogenannter eID-Client (auch AusweisApp bzw. PersoApp) erforderlich sowie ein entsprechender Kartenleser.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar